Skip to main content

Therapieablauf

Unsere auf Sie individuell abgestimmte Mehrkomponenten-Therapie besteht aus medizinischer Beratung, Kurzzeitpsychotherapie einzeln und/oder in diagnosenspezifischen Gruppen sowie Trainingsbehandlungen, Sport-, Ergo und Physiotherapie. Mit dieser Behandlung wollen wir Sie dazu anleiten, in einem möglichst stress- und angstfreien Rahmen aktiv, konsequent und frühzeitig Ihre Probleme anzugehen.

In einer ersten Einzeltherapie lernen Sie zuerst selber erkennen, wo Sie psychosomatische Probleme haben und wie Sie aktiv und in eigener Initiative auf diese einwirken können. Nach diesem ersten Schritt stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten offen:

A) Die Einzelbehandlung

Hier geht es um die Wiederherstellung von früher vorhandenen Fähigkeiten oder die Erhaltung von Fähigkeiten zur Verhinderung von langfristigen Störungen.

Die Einzel-Rehabilitationstherapie besteht aus:

  • medizinischer Diagnostik und Therapie
  • therapeutischen Einzelgesprächen
  • Desensibilisierung von belastenden oder angstauslösenden Ereignissen
  • Erlernen von sozialen Fertigkeiten und Entspannungstechniken

Für Patienten in Einzelrehabilitation besteht zudem die Möglichkeit, sich an Gruppenaktivitäten zu beteiligen.

B) Die ambulante 8-Wochen Intensivprogramme

Diese 8-Wochen-Spezialprogramme umfassen eine interdisziplinäre Behandlung mit ärztlichen und psychotherapeutischen Leistungen, diagnosespezifischer Gruppentherapie, Entspannungstherapie, psychomotorischer Therapie, sowie je nach Bedarf Physio-, Ergo- und Sporttherapie.

Die 8-Wochen-Intensiv-Rehabilitation beinhaltet mindestens folgende Bausteine:

  • Eine ausführliche ärztliche Aufnahmeuntersuchung und medizinische Diagnostik
  • 8 bis 16 psychotherapeutische Einzelsitzungen mit den effektivsten Verfahren zur Behandlung einer bestimmten Störung
  • 24 psychotherapeutische Gruppensitzungen mit Personen, welche von der gleichen oder einer ähnlichen Störung betroffen sind
  • 10 Sitzungen zum Erlernen eines wirksamen Entspannungsverfahrens und des Trainings sozialer Kompetenz
  • 4 bis 8 Trainingsbehandlungen zur Förderung der Beobachtung von psychischen Vorgängen, und bei Bedarf zur Förderung der Konzentration, Feinmotorik und des Gedächtnisses sowie zum Abbau von Angst oder Fehlregulationen
  • 16 Sport- oder/und Bewegungstermine in der Gruppe
  • 16 Physiotherapie-Termine einzeln oder in Gruppen (Massagen, Bäder, Wirbelsäulengymnastik, etc.)
  • 16 Ergotherapie-Termine in der Gruppe (z.B. zur Förderung der Leistungsfähigkeit, der Kreativität und Entspannung)

Daneben sind während der Behandlungszeit Freizeitaktivitäten mit anderen Patienten oder Freunden und Angehörigen geplant.

Therapiepläne

Hier finden Sie Beispiele von Therapieplänen tagesklinischer Behandlungen über den ganzen Tag. Eine tagesklinische Behandlung nur am Nachmittag ist ebenfalls möglich. Bei Einzeltherapien sowie Einzelterminen erfolgt eine individuelle Terminplanung.

Tagesklinik musterprogramm

Geschäftsführer
Hr. Dr. phil. Jürg Siegfried
info@mzg.ch

 

Kloten

Medizinisches Zentrum Geissberg

Haldenstrasse 64 8302
T: 044 804 70 80
F: 044 804 70 84

Zürich

Medizinisches Zentrum Löwenstrasse

Löwenstrasse 14 CH-8001
T: 044 228 70 80
F: 044 228 70 84

Winterthur

Medizinisches Zentrum Geissberg

Bahnhofplatz 7 8400
T: 043 305 27 00

Zug

Medizinische Praxis Zug

Chamerstrasse 12a 6300
T: 041 725 36 90
info@med-praxis-zug.ch
www.med-praxis-zug.ch


© 2023 Medizinische Zentren Geissberg