Migration und Reintegration

Therapie für Migration und Reintegration

Als Patient/in im teilstationären oder ambulanten Programm des MZL haben Sie Anspruch auf interdisziplinäre Beratungen in ihrem persönlichen Problembereich.

Im Bereich Migration und Reintegration handelt es sich um Fragen oder Probleme in den Bereichen Familie, Wohnung, Recht, Gesundheit und Wiedereinstieg in die Arbeitswelt.

Im Kanton und in der Stadt Zürich gibt es viele Beratungsstellen. Es ist unsere Aufgabe, die Pat. an die zuständige Stelle zu vermitteln. Viele von diesen Fachstellen können die Gespräche in verschiedenen Sprachen führen.

Sie können folgende Informationen erhalten:

  • Infotheken /Beratungsstellen für Beruf und Laufbahn
  • Pensionskassenberatung
  • IV-Beratung
  • Schreibdienst
  • Wohnungssuche
  • Kinderschutz
  • Verschiedene soziale Angebote wie z.Bsp. geschützte Arbeitsstellen
  • Freiwillige Arbeit
  • Notfalltelefon von Frauenhäuser für weibliche Opfer sexueller Gewalt
  • Ausländer-Beratungsstelle
  • Vormundschaft / Beistand
  • Adressen von Reintegrations-Beratungsstellen

Falls Sie Interesse an einer solchen zusätzlichen Beratung haben, melden Sie sich bitte bei Ihrer / Ihrem Bezugstherapeutin/-therapeuten. Sie / Er wird für Sie einen Termin bei der unten genannten Fachperson vereinbaren.

Corinne Braunschweig
Lic. Phil. Psychologin FSP